244462

T-Aktie: Startschuss am Mittwoch

Die Zeichungsfrist für die neuen Aktien der Deutschen Telekom beginnt am Mittwoch, dem 31. Mai. Privatanleger, die zwischen dem 31. Mai und dem 9. Juni ordern, erhalten einen Rabatt von drei Euro.

Der Startschuss für den dritten Börsengang der Deutschen Telekom ist gefallen: Von Mittwoch an können die neuen T-Aktien gezeichnet werden. Bei der Zeichnung der Papiere erhalten Privatanleger einen Preisabschlag von drei Euro. Um in den Genuss des Rabatts zu kommen, müssen sie die Papiere zwischen dem 31. Mai und dem 9. Juni ordern. Wer die neuen T-Aktien außerdem noch bis zum 31. Dezember 2001 in seinem Depot hält, bekommt für zehn Anteilsscheine eine Bonusaktie. Diese muss er allerdings laut Firmenvertretern versteuern.

Zu weiteren Einzelheiten der Aktienzuteilung und dem Emissionspreis will sich der Telekom-Vorstand erst nach Ende der Zeichnungsfrist am 16. Juni äußern.

Insgesamt werden 200 Millionen Telekom-Aktien, die der Bund bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau geparkt hat, an die Börse gebracht. Durch den dritten Börsengang erwartet der Bund Erlöse in Höhe von rund elf Milliarden Euro. (PC-WELT, 30.05.2000, dpa/ sp)

Teure T-Online-Aktien (PC-WELT Online, 29.3.2000)

T-Online-Aktien: Altkunden bevorzugt (PC-WELT Online, 28.3.2000)

T-Online-Aktien verlost? (PC-WELT Online, 24.3.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
244462