03.12.2009, 15:35

Frank Ziemann

Systeminspektion

Eset Sysinspector kostenlos erhältlich

Das in Sicherheitsprodukten von Eset enthaltene Programm Sysinspector ist auch separat erhältlich und das sogar gratis. Sysinspector untersucht das laufende System und erstellt ein Protokoll, das zum Vergleichen gespeichert werden kann.
Nutzer von Eset Smart Security 4 und NOD32 Antivirus 4 kennen den Sysinspector bereits. Das Programm zur Systemdiagnose ist auch gratis als separater Download erhältlich und kommt ohne Installation aus. Sysinspector analysiert das System und zeigt laufende Prozesse, Inhalte der Registry, Autostart-Einträge und Netzwerkverbindungen an. Ein Protokoll kann für spätere Vergleiche gespeichert werden.
Nach dem Start des herunter geladenen Programms legt Sysinspector ohne Installation los und führt eine Analyse des laufenden Systems durch. Dies kann ein paar Minuten dauern. Dann öffnet sich das Hauptfenster, das die Ergebnisse präsentiert. In einer Baumstruktur werden die einzelnen Themengebiete nach Sicherheitsrelevanz farblich sortiert dargestellt. Ein Schieberegler erlaubt eine abgestufte Filterung, sodass etwa nur sehr wichtige Bereiche (orange, rot) angezeigt werden.
Die gespeicherte Protokolldatei kann, ähnlich wie bei HijackThis, dazu dienen in einem Online-Forum Hilfe zu suchen. Optional können persönliche Daten von der Speicherung im Protokoll ausgeschlossen werden. Die integrierte "Anti-Stealth"-Technik soll auch versteckte oder getarnte Prozesse wie etwa Rootkits aufspüren.
Sysinspector kann auch vom USB-Stick gestartet werden. Es unterstützt in der 32-Bit-Version Windows 2000 bis Windows 7, einschließlich Server 2003/2008. Eine 64-Bit-Version ist ebenfalls im Angebot. Eset Sysinspector ist auch in deutscher Sprache auf der Eset-Website erhältlich.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

215094
Content Management by InterRed