186181

Nagios-Klon openITCockpit ist verfügbar

15.07.2010 | 10:30 Uhr |

Die it-novum GmbH hat ihr Systemmanagement-Framework ITCockpit als openITCockpit unter der GPLv2-Lizenz veröffentlicht. Mit openITCockpit können Unternehmen ihre gesamte System- und Netzwerk-Infrastruktur überwachen.

Das Framework openITCockpit basiert auf dem bekannten Nagios und ist modular erweiterbar, wie it-novum erläutert. openITCockpit bietet laut it-novum ergänzend zu Nagios folgende Zusatz-Funktionen: Es lässt sich leicht durch eine Web-Oberfläche konfigurieren, ist mandantenfähig und bietet vorintegrierte Open Source-Tools, die in vielen Anwendungsszenarien erst noch in Nagios integriert werden müssten.

openITCockpit richtet sich it-novum zufolge an vier Zielgruppen:

• An IT-Abteilungen in mittelständischen und größeren Unternehmen, die mit Insellösungen arbeiten und denen bislang nicht alle Informationen in einem einzigen Repository zur Verfügung stehen.
• An bestehende Nagios-Nutzer, die das Funktionsspektrum von Nagios ausweiten wollen.
• An Unternehmen, die sich bisher mit den Funktionalitäten der Closed Source-Systemmanagement-Lösungen großer Anbieter wie HP, IBM & Co. beschränkt haben.
• Und schließlich an Nutzer von Outsourcing-Dienstleistungen, denen daran gelegen ist, die mit ihren Dienstleistern geschlossenen Service Level Agreements selbst zuverlässig überwachen zu können.

0 Kommentare zu diesem Artikel
186181