1900068

Syrischen Hackern misslingt Facebook-Attacke

07.02.2014 | 11:25 Uhr |

Mitglieder einer syrischen Hackergruppe haben versucht, die Domain von Facebook zu kidnappen. Der Versuch schlug allerdings fehl. Auch Yahoo, Amazon und Google waren beim Angriff im Visier der Hacker.

Die Hacker-Gruppe Syrian Electronic Army (SEA) entführt regelmäßig populäre Websites durch Manipulation der DNS-Einträge. Mitglieder der Gruppe haben nun versucht, auch die Domain von Facebook zu entführen. Und das am Jahrestag des 10. Geburtstags des sozialen Netzwerks.

Die SEA veröffentlichte einen Tweet mit einen Screenshot, auf dem die Admin-Konsole von MarkMonitor zu sehen. Das in San Francisco ansässige MarkMonitor erhält von großen Unternehmen die Aufträge zur Verwaltung ihrer Domains.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1900068