13.04.2012, 21:00

Verena Ottmann

Synology Diskstation DS112

NAS-Gehäuse mit Hardware-Verschlüsselung

Synology Diskstation DS112 ©Synology

In der Synology Diskstation DS112 steckt ein Hardware-Verschlüsselungsmodul, das für die Sicherheit der Daten sorgt.
Ist eine Festplatte in die Synology Diskstation DS112 eingebaut – maximal nimmt sie ein 4-TB-Modell mit SATA-II-Anschluss auf – sollen durchschnittliche Übertragungsraten von 110,19 MBit/s beim Lesen und 71,84 MBit/s beim Schreiben möglich sein.
Da sowohl Windows- als auch Apple-Rechner gleichzeitig auf das Gerät zugreifen können, ist die DS112 sehr flexibel. Auch als FTP-, Mail-, Druck-, Web- und VPN-Server lässt sich das NAS-Gehäuse nutzen.
Zu ihren Sicherheitsfunktionen gehören eine Firewall, eine per SSL/TLS gesicherte Datenübertragung sowie eine AES-Verschlüsselung mit 256 Bit. Trotz 60-Millimeter-Lüfter soll die DS112 sehr leise arbeiten und wenig Strom verbrauchen.
Herstellerangaben: USB 3.0 / eSATA / Größe: 16,6 x 7,1 x 22,4 Zentimeter / inklusive Netzwerkkabel / Preis: 185 Euro www.synology.com
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1434205
Content Management by InterRed