2057224

Syndicate kostenlos als Vollversion zum Download

04.03.2015 | 13:22 Uhr |

Electronic Arts verschenkt immer wieder ein Spiel im Rahmen der "Auf's Haus"-Aktion. Aktuell gibt es den Klassiker "Syndicate" gratis.

Immer wieder verschenkt der Publisher Electronic Arts (EA) Klassiker der PC-Spiele-Geschichte im Rahmen der "Auf's Haus"-Aktion. Aktuell können Sie die als Vollversion den Bullfrog-Klassiker Syndicate von 1993 herunterladen. Das Spiel lässt sich nach dem Download unbegrenzt zocken, verspricht EA. Zum Spiel: Man schlüpft in die Rolle eines ehrgeizigen Vertriebsdirektors, der sein Syndikat mit Cyborg-Söldner-Gewalt an die Spitze führen will. Skrupel kennt er nicht auf seinem Weg nach oben. Stattdessen klaut man Autos, jagt Gebäude in die Luft, zündet die Vegetation an oder lässt die Bleipusten sprechen.

Warum verschenkt EA das Spiel? Während EA selbst behauptet, dass man "Gamern ein großartiges Spielerlebnis" bieten mag und ihnen die Chance geben will, neue Spiele zu entdecken, dürfte noch mehr dahinter stecken. EA will die Popularität seiner Spiele-Plattform Origin - ein Konkurrent zu Steam - steigern, was ja durchaus legitim ist. Denn ohne eine Registrierung bei Origin geht es nicht. Genau wie bei Steam ist das Spiel nach dem Freischalten nicht verschenkbar oder verkaufbar. Regulär kostet es übrigens 4,99 Euro. Die Erweiterung American Revolt, die weitere 21 Missionen bietet, ist nicht enthalten.

Es handelt sich bei dem Syndicate-Download um die Vollversion. Der Download wird aber zeitlich nicht unbegrenzt angeboten - wer das Spiel jedoch einmal auf der Platte hat, darf es für immer behalten, sagt EA. Das Spiel benötigt wenigstens Windows XP, eine CPU mit 1,8 GHz, 512 MB RAM (1 GB empfohlen) und eine DirectX-7-kompatible Grafikkarte. Außerdem sollten 2 GB Speicher auf der Festplatte frei sein.

Ende letzten Jahres verschenkte EA übrigens SimCity 2000 auf diesem Weg.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2057224