253229

Synchronizer 6.50: Datenbestände abgleichen

09.05.2007 | 17:14 Uhr |

Sie haben die gleichen Daten auf unterschiedlichen Rechnern, beispielsweise am Arbeitsplatz und im Büro. Mit Synchronizer 6.50 können Sie die Daten komfortabel abgleichen.

Synchronizer 6.50 gleicht Datenbestände ab, die beispielsweise sowohl auf einem Desktop-PC als auch auf einem Notebook vorhanden sind. Der Anwender erstellt dafür ein Profil, in dem er Quelle und Ziel festlegt, die Synchronisationsrichtung bestimmt und eventuell Dateitypen auflistet, die nicht kopiert werden sollen.

Synchronizer eignet sich auch für Backups. Das Tool sichert komplette Festplatteninhalte, Partitionen oder Verzeichnisse. Vor dem Sicherungsstart sieht der Anwender in einer Vorschau die zu kopierenden Daten. Mit dem Scheduler-Modul oder dem in Windows enthaltenen Taskplaner lassen sich Synchronisierungen zu bestimmten Zeiten vollautomatisch ausführen.

Version 6.50 der Software wurde optisch überarbeitet und in den Funktionen verbessert. So werden jetzt beispielsweise Fehler, die bei der Synchronisation auftreten, in einem Protokoll gelistet. Ebenso werden alle erfolgreich synchronisierten Dateien protokolliert.

Synchronizer 6.50 kostet 25 Euro für private Nutzer und 50 Euro für den gewerblichen Einsatz. Das Programm läuft unter Windows 98/ME, 2000, NT 4, XP und Vista. Es kann 28 Tage lang ohne Einschränkungen getestet werden. Die Download -Datei ist 3,5 MB groß.

0 Kommentare zu diesem Artikel
253229