1254302

Symbian-Smartphones immer beliebter

29.08.2007 | 15:51 Uhr |

Den aktuellen Marktzahlen von Symbian zufolge, verkaufen sich Smartphones mit dem gleichnamigen Betriebssystem immer besser.

Symbian Limited , Entwickler und Anbieter des gleichnamigen Smartphone-Betriebssystems, hat seine Marktzahlen für das zweite Quartal 2007 bekannt gegeben. Insgesamt gingen 18,7 Millionen Geräte auf Symbian-OS-Basis über die Ladentheken. Im ersten Halbjahr 2007 ergibt das insgesamt 34,6 Millionen verkaufte Smartphones mit diesem Betriebssystem – mehr Geräte, als der Anbieter im gesamten Jahr 2005 verzeichnete. Mit 33 neuen Modellen am Markt stieg die Auswahl an Symbian-Geräten auf insgesamt 122 Varianten.

Insgesamt konnte das Unternehmen im zweiten Jahresquartal Umsätze in Höhe von 40,3 Millionen Britschen Pfund verzeichnen, rund 2,4 Millionen mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Weitere quartalsbezogene Daten gab Symbian nicht bekannt. Einige Daten sind dennoch interessant: Insgesamt gibt es derzeit 7.888 Anwendungen für Symbian-Smartphones von Drittanbietern, rund ein Drittel mehr, als noch im Vorjahr. Zudem wurde die neue Betriebssystemversion 9.5 angekündigt, die vor allem durch reduzierte Hardware-Anforderungen punkten will.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254302