188446

Symantec akquiriert Whole Security

26.09.2005 | 16:58 Uhr |

Symantec kündigt die Übernahme des amerikanischen Anti-Phishing-Unternehmens Whole Security an.

Symantec gibt Pläne zur Übernahme eines weiteren Unternehmens bekannt. Der Erwerb von Whole Security , einem Anbieter von verhaltensbasierten Sicherheits- und Anti-Phishing-Lösungen, ist offenbar bereits beschlossene Sache. Die Technologie von Whole Security erkennt Viren, Würmer und anderen bösartigen Code an ihrem charakteristischen Verhalten, ist also nicht auf aktualisierte Signaturen angewiesen.

Whole Security ist auch Zulieferer von Microsoft für dessen Anti-Phishing-Toolbar und betreibt das "Phish Report Network". Ferner bietet Whole Security Schutzlösungen für Unternehmen und Anwender auf Basis seiner patentierten Technologie an. Zu den Kunden des Unternehmens zählen zum Beispiel die Deutsche Bank, Ebay und Visa.

Diese verhaltensbasierte Sicherheitstechnologie soll eine Kernkomponente in den Desktop-Lösungen von Symantec für Privatanwender und Unternehmen werden. Das dürfte im Endkundenbereich vor allem das Paket Norton Internet Security betreffen, das bereits im Sommer in einer erweiterten Version mit Phishing-Schutz vorgestellt wurde. Auch zukünftige Versionen von Norton Antivirus könnten von den zugekauften Fähigkeiten profitieren, indem sie auch ohne aktualisierte Viren-Signaturen neue Schädlinge entdecken, bevor diese Schaden anrichten können.

Der Kaufpreis für Whole Security ist nicht bekannt. Die Übernahme soll im Laufe des Monats Oktober abgeschlossen werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
188446