234167

Mobile Maps für Android ist da

Der Navigationsspezialist Sygic hat seine Navi-Software Mobile Maps für Android vorgestellt. Sie ist für 44 Länder in Europa und außerdem für Nordamerika und Australien verfügbar.

Im Android Market wird man allerdings nicht fündig, wenn man nach Sygic sucht, denn die Software wird ausschließlich über die Herstellerseite verkauft. Im Bereich Shop wählt man in drei Schritten das Betriebssystem, die Kartenregion und die Bezahlmethode aus und schon kann der fast zwei Gigabyte große Download auf den PC beginnen. Anschließend bringt man die Software per microSD-Karte oder mit dem Sygic-Assistent auf das Android-Handy.

Sygic Mobile Maps bietet eine sehr klare grafische Darstellung während der sprachgeführten Navigation, die fast alle Funktionen bietet, die man von echten Navigationsgeräten gewohnt ist. Dazu gehören Points of Interest (POI), automatischer Wechsel zwischen Tag- und Nachtmodus, Fahrspurassistent, Geschwindigkeits- und Radarfallenwarner. Routen lassen sich außerdem schon vor der Fahrt betrachten. Ein Fußgängermodus fehlt allerdings, lediglich ein Radfahrermodus kann aktiviert werden.

Mobile Maps für Android kostet mit dem Kartenmaterial für ganz Europa 79,99 Euro. Das gilt auch für die Versionen für Windows Mobile, Symbian und iPhone OS. Auch Mobile Maps für das iPhone wird über die Internetseite von Sygic gekauft. Ein Link führt dann direkt zu iTunes.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
234167