145310

Suse Linux 9.2 in den Startlöchern

06.10.2004 | 12:47 Uhr |

Im November erscheint die neue Version der Nürnberger Linux-Distribution. Allerdings nur noch als Professional-Variante.

Im November kommt Suse Linux 9.2 auf den Markt. Mit dem Erscheinen dieses Releases ändert sich die Produktpalette von Suse Linux: Die Personal-Version wird eingestellt, es gibt nur noch die umfangreichere Professional-Variante.

Suse Linux Professional 9.2 ist für 32-Bit-Prozessoren genauso geeignet wie für die 64-Bit-Technologien von AMD und Intel. Es enthält den Linux Kernel 2.6, die grafischen Bedienoberflächen KDE 3.3 und Gnome 2.6 sowie Unterstützung von Bluetooth und Wireless. Außerdem gehören Openoffice.org 1.1.3, Novell Evolution 2.0, GIMP 2 und viele andere Programme zur Ausstattung. Details finden Sie hier .

Die Nürnberger Linux-Schmiede Suse gehört mittlerweile zu Novell ( die PC-WELT berichtete ). Auf der Linuxworld Conference und Expo in Frankfurt vom 26. bis 28. Oktober 2004 ist Suse Linux in Halle 4.0 am Stand E06 zu finden. Dort wird eine Beta-Version von Suse Linux Professional 9.2 gezeigt.

Das Software-Paket enthält fünf CDs und zwei DVDs, ein Handbuch für Anwender und Administratoren sowie einen 90-Tage-Support für die Installation. Suse Linux Professional 9.2 kostet 89,95 Euro, das Update für Anwender, die bereits Suse Linux-Software einsetzen sowie die Studenten-Edition werden für 59,95 Euro verkauft.

PC-WELT-Softwaretests: Linux

0 Kommentare zu diesem Artikel
145310