Suse Linux 10.0

Unterstützung wird eingestellt

Dienstag, 25.09.2007 | 10:15 von Christian Löbering
Auf der openSUSE-Liste ist zu lesen, dass der Support für Suse Linux 10.0 bald ausläuft.
Die Entwickler kümmern sich nicht mehr um Sicherheitslücken, die nach dem 15. November 2007 in Suse Linux 10.0 entdeckt werden. Das letzte Sicherheits-Update soll Ende November 2007 erfolgen. Man solle Suse Linux 10.0 nicht mit Suse Enterprise Server 10 verwechseln schreibt Meissner. Die beiden Produkte sind unterschiedlicher Natur.

Als Konsequenz werde man das Verzeichnis der Distribution von /pub/suse/10.0/ nach /pub/suse/discontinued/ auf ftp.suse.com verschieben. Das Verzeichnis /pub/suse/update/10.0/ soll folgen, sobald alle Updates veröffentlicht sind. Suse Linux 10.0 wurde mehr als zwei Jahre mit Sicherheits-Updates versorgt. Die offizielle Ankündigung finden Sie hier . (jdo)

Sie interessieren sich für Linux? Dann abonnieren Sie doch den kostenlosen Linux-Newsletter von tecCHANNEL. Er wird in der Regel einmal pro Woche am Freitag verschickt und enthält nur die für Linux-Anwender relevanten News und Beiträge von tecChannel.de. So sparen Sie Zeit und sind trotzdem voll informiert. Hier geht es zur Anmeldeseite.

Dienstag, 25.09.2007 | 10:15 von Christian Löbering
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
94182