1837758

Surface 2 und Surface Pro 2 angeblich fast ausverkauft

08.10.2013 | 18:05 Uhr |

Laut einer offiziellen Meldung von Microsoft sind die neuen Tablet-Modelle Surface 2 und Surface Pro 2 angeblich fast ausverkauft.

In dieser Woche fiel der Vorbesteller-Startschuss für Microsofts neue Tablet-PCs Surface 2 und Surface Pro 2. Wer sein Gerät pünktlich zum Launch am 22. Oktober 2013 in den Händen halten will, könnte laut Microsoft jedoch Probleme bekommen. Wie der Konzern in einem offiziellen Blog-Eintrag schreibt, sei die Hardware in einigen Varianten schon fast ausverkauft.

So ist das Surface Pro 2 mit 512 GigaByte Speicher im deutschen Online-Store von Microsoft bereits nicht mehr verfügbar. Beim 256-GigaByte-Modell verschiebt sich der Liefertermin auf den 15. Dezember. Ebenfalls erst im Dezember erhalten Käufer des Surface 2 mit 64 GigaByte Speicher. Zubehör wie das Touch Cover 2 kann teilweise auch nicht mehr vorbestellt werden. Genügend Lieferkontingente scheint Microsoft jedoch noch beim Surface 2 mit 32 GigaByte und dem Surface Pro 2 mit 64 oder 128 GigaByte Speicher zu haben.

Neue Surface-Modelle - Termin und Preise

Branchenexperten zufolge könnte Microsoft die Lagerkontingente der Tablet-PCs künstlich verknappt haben, um die Hardware für potenzielle Käufer attraktiver zu machen. Gerade bei den hochpreisigen Ausführungen dürfte der Redmonder Konzern die Produktionsmengen vorsichtiger geplant haben. Beim Ladenhüter Surface RT musste Microsoft in diesem Jahr erst eine Charge im Wert von 900 Millionen US-Dollar abschreiben und senkte den Preis der Hardware anschließend erheblich.

Microsoft zeigt Surface 2 & Surface Pro 2 - Video
0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1837758