Superrotatoren für 35-mm-Kameras

Hartblei Optica Kiev steigt mit drei Objektiven für 35-mm-Kameras in den deutschen Markt ein und bietet einmalig ein preisgünstiges Einführungsset an.
Der ukrainische Hersteller Hartblei Optica Kiev gibt die Verfügbarkeit der auf der PMA 2007 gezeigten Objektive mit 10 mm Shift und 8 Grad Tilt Funktionen für 35-mm-Kameras mit nahezu allen gängigen Anschlüssen bekannt. Jene Optiken zählen zu den Superrotatoren, d.h. die Shift- und Tilt-Funktionen sind voneinander unabhängig um je 360 Grad rotierbar, wodurch annähernd die Funktion einer Fachkamera erreicht werden soll. Die Objektive wurden speziell für die Belange der professionellen Fachfotografie mit digitalen 35-mm-Gehäusen entwickelt.
Dies erklärt die komplexe Bauweise mit mindestens 30 mm gegenüber normalen KB-Objektiven verlängerter Schnittweite und die hochwertigen Optiksätzen von Carl Zeiss. So lassen sich Randstrahlen bei Vollformatchips selbst mit voller Verstellung ausmerzen. Die Objektive sind für 2.700 Euro (Prototyp 4/40 IF TS), 1.400 Euro (Prototyp 2,8/80 TS) und 2.100 Euro (Prototyp Makro 4/120 TS) in einer limitierten Auflage von jeweils 99 erhältlich. Als Einführungsangebot bietet Hartblei 33 Sets mit allen 3 Objektiven
für 4.890 Euro an.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

203306
Content Management by InterRed