196816

Supercomputer für Pentagon

05.08.2000 | 19:08 Uhr |

Das Pentagon bekommt einen neuen Superrechner. Nach Aussagen von IBM handelt es sich bei dem RS/6000 SP um den viertschnellsten Rechner der Welt. Der Rechner ist laut IBM etwa 30.000 Mal schneller als ein herkömmlicher PC.

Das Pentagon bekommt einen neuen Superrechner. Nach Aussagen von IBM handelt es sich hierbei um den viertschnellsten Rechner der Welt. Der "Blue Wave" genannte Rechner - dessen technische Bezeichnung RS/6000 SP lautet - soll etwa 30.000 Mal schneller als ein herkömmlicher PC sein.

Das Einsatzgebiet des neuen Rechners ist die Erforschung und Kartographierung der Weltmeere. In einem US-Bericht werden die Möglichkeiten des Einsatzes bei der Flutvorhersagen und die Erleichterung der Suche nach Schiffbrüchigen und deren Rettung genannt.

Für das Verteidigungsministerium von größerem Interesse dürfte es jedoch sein, den aus 334 Knoten mit jeweils mehreren Power3-II Prozessoren gebauten Rechner für die nicht-zivile Erforschung von Modellen der Meeresströmungen, -wellen und -temperaturen einzusetzen. (PC-WELT, 05.08.2000, sw)

Superrechner "Unschlagbare Macht" (PC-WELT Online, 26.07.2000)

8000 CPUs für eine Atombombe (PC-WELT Online, 29.06.2000)

Die Top-500 Computer (PC-WELT Online, 11.6.2000)

Top-500 Supercomputerseite der Universität Mannheim

0 Kommentare zu diesem Artikel
196816