196784

Super-schneller Speicher für Xbox

05.12.2000 | 11:56 Uhr |

Microsoft hat bekannt gegeben, dass es mit Micron Technology einen Vertrag für die nächsten sechs Jahre geschlossen hat. Demnach liefert Micron den für die kommende Spielekonsole Xbox benötigten DDR-Speicher.

Microsoft hat bekannt gegeben, dass es mit Micron Technology einen Vertrag für die nächsten sechs Jahre geschlossen hat. Demnach liefert Micron den für die kommende Spielekonsole Xbox benötigten DDR-Speicher (siehe Glossar).

Die Xbox wird mit 64 Megabyte Speicher ausgestattet sein. Dabei wird es sich um einen "200 Megahertz X 32 DDR SDRAM" handeln. Der Speicher wird die Konsole mit 6,4 Gigabyte pro Sekunde an Daten versorgen. Zum Vergleich: Ein herkömmlicher PC mit PC-100-Speicher schafft weniger als 1 Gigabyte pro Sekunde.

Micron werde die Xbox mit hochwertigem und leistungsfähigem Hauptspeicher beliefern und eine Schlüsselrolle bei der Einführung der Xbox einnehmen. "Die Zusammenarbeit mit Micron den Hauptspeicher zu liefern, wird es den Spielentwicklern ermöglichen, einfallsreiche Spiele für die Xbox zu entwickeln", so Robbie Bach, Chef der Xbox-Abteilung bei Microsoft. (PC-WELT, 05.12.2000, pk)

PC-WELT Special: Alle Details zur Playstation 2

PC-WELT Ratgeber: Details zur Xbox von Microsoft

Xbox: Neues Bild (PC-WELT Online, 01.12.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
196784