2175294

Super Bowl 2016: Die witzigsten Werbeclips

08.02.2016 | 09:35 Uhr |

Auch während des diesjährigen Super Bowl 50 wurden im US-Fernsehen genial-witzige Werbeclips gezeigt. Hier eine Auswahl der witzigsten Clips.

In der Nacht zum Montag fand in den USA der 50. "Super Bowl" statt. In der Meisterschaft der National Football League traten in diesem Jahr die Carolina Panthers gegen die Denver Broncos an. Schätzungsweise über 800 Millionen Menschen weltweit verfolgten das Spiel, in dem die Denver Broncos mit ihrem Star-Quarterback Peyton Manning mit 24:10 siegten.

In den (vielen, vielen) Pausen beim Super Bowl werden traditionell besonders aufwendige Werbe-Clips gesendet. Die Unternehmen zahlen hohe Millionensummen, um für ihre Produkte möglichst auffällig zu werben. In diesem Jahr kostete ein 30-Sekunden-Clip im Schnitt 5 Millionen US-Dollar (etwa 4,49 Millionen Euro). Die US-Zeitung USA Today ermittelte, dass Hyundais "First Date" in diesem Jahr der beliebteste Super-Bowl-Clip der Zuschauer gewesen ist.

Wir präsentieren eine Auswahl der besten Super-Bowl-2016-Werbeclips: 

0 Kommentare zu diesem Artikel
2175294