65292

Sündhaft teure Pentium 4

03.11.2000 | 14:43 Uhr |

Bei einigen Online-Händlern taucht der Pentium 4 bereits in den Preislisten auf - deutlich teurer als erwartet. Bis zu 30 Prozent mehr als erwartet wird für den neuen Chip verlangt, den Intel gegen Ende des Monats vorstellen will.

Bei einigen Online-Händlern taucht der Pentium 4 bereits in den Preislisten auf - deutlich teurer als erwartet. So verlangt etwa Paragon Technology für den Pentium 4 mit 1,4 GHz rund 1125 Dollar, umgerechnet 2550 Mark. Das 1,5-GHz-Modell kostet 1250 Dollar (2850 Mark) pro Stück.

Abzüglich der 15 bis 20 Prozent, die die Händler üblicherweise auf den Tausender-Stückpreis aufschlagen, kostet der Pentium 4 immer noch rund 30 Prozent mehr, als zunächst angenommen: Zuletzt war bei Abnahme von 1000 Stück von 625 respektive 795 Dollar die Rede.

Damit dürften Pentium-4-PCs erst mal einen schweren Stand haben. Allein für den Gegenwert der CPU bekommen Sie derzeit einen gut ausgestatteten Athlon- oder Pentium-III-Rechner. (PC-WELT, 03.11.2000, ms)

www.paragoncomp.com

PC-WELT Service: Die aktuellen CPU-Preise

PC-WELT Service: Prozessor-Fahrplan

Pentium 4 mit 2 GHz (PC-WELT Online, 2.11.2000)

Kein Pentium 4 mit 1,3 GHz (PC-WELT Online, 26.10.2000)

Geheim: Fotos vom Pentium 4 (PC-WELT Online, 16.10.2000)

Neue Intel-Preise im Detail (PC-WELT Online, 17.10.2000)

Intel Pentium 4 erst Ende November (PC-WELT Online, 29.09.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
65292