165822

AOL rüstet auf zur Kontext-Suche

15.04.2008 | 13:47 Uhr |

Durch den Kauf von Sphere, eines Spezialisten für Kontext-Suche, bereitet sich die Time-Warner-Tochter AOL auf die nächste Runde im Kampf der Suchmaschinen.

Der US-Anbieter Sphere adressierte bisher mit seinen Produkten Verlage und andere Inhalteanbieter wie zum Beispiel Blogger. Betreiber von Blogging-Sites können damit ihre Inhalte um thematisch verwandte Beiträge aus dem eigenen Archiv plus Blog-Beiträge, Fotos, Videos und Werbung aus dem großen weiten Internet ergänzen und damit in einen umfassenderen Zusammenhang stellen.

Finanzielle Details der Übernahme teilte AOL nicht mit. Es ist auch unklar, wann der Deal abgeschlossen sein soll. Auf der Kundenliste von Sphere finden sich (neben AOL selbst) unter anderem die Online-Präsenzen von "Wall Street Journal", "Time Magazine" und "Newsweek", "washingtonpost.com", Reuters, CBS, "CNN.com", ZDnet und prominente Blogs wie "GigaOM" und "TechCrunch". (tc)

0 Kommentare zu diesem Artikel
165822