167836

Google gibt Hilfestellung

17.06.2008 | 15:43 Uhr |

Hilfestellungen im Web sind bei vielen Nutzern gern gesehen - Google hat die Suche nach Informationen zu seinen Produkten und Diensten erweitert.

Die Google-Hilfe erlaubt es Nutzern nun, übergreifend nach Informationen zu Google-Diensten und -Produkten zu suchen. Das erweist sich als praktisch, sobald der Anwender nach eine Begriff sucht, der mit mehreren Google-Diensten oder Produkten verbunden ist. Beispiel: Geben Sie den Schlüsselbegriff "GPS" in die Suchleiste ein, spuckt die Suche Ergebnisse zu GPS in Verbindung mit Google Earth und dem Bilder-Dienst Google Picasa. Alternativ können Sie nach Rubriken suchen. Diese bestehen beispielsweise aus "Hilfe zum Suchen, Shoppen uns Surfen im Web" oder "Hilfe zu E-Mail, Chat und Online-Kontakten". Das engt die Suche ein und spuckt schneller gezieltere Ergebnisse aus.

Google tüftelt kontinuierlich an seiner Produkt- und Dienstleistungspalette: Erst seit kurzem erlaubt das Textverarbeitungsprogramm Google Docs und die Tabellenkalkulation Spreadsheets PDFs hochzuladen, zu öffnen und anderen Nutzern zur Verfügung stellen . Auch in puncto Suche hat Google vor kurzem ein neues Feature eingeführt. Nun können Suchende Ressourcen-zerrende und nervige Werbe-Intros von Webseiten überspringen und gelangen direkt zum eigentlichen Inhalt der aufgerufenen Webseite.

0 Kommentare zu diesem Artikel
167836