1314196

Microsoft startet deutsche Bing-Version

27.01.2012 | 18:03 Uhr |

Microsoft will es nun auch in Deutschland mit seiner Bing-Suche mit Branchen-Primus Google aufnehmen.

Der Windows-Hersteller Microsoft hat heute offiziell die deutsche Version seiner Internet-Suche Bing gestartet. Während der rund 30 Monate umfassenden Testphase konnte das Redmonder Unternehmen eigenen Aussagen zufolge mit zehn Millionen Nutzern monatlich bereits knapp zehn Prozent der deutschen Internet-Nutzer für Bing begeistern.

Bing löste die Live Search im Juni 2009 ab und konnte sich seitdem, vor allem auch mit Hilfe einer gigantischen Werbe-Kampagne in Höhe von 100 Millionen Dollar, vor allem in den USA etablieren. In Deutschland blieb der Service für zweieinhalb Jahre im Beta-Stadium. Wie die Microsoft-Managerin Dorothee Ritz gegenüber der Nachrichtenagentur dpa bestätigte, habe Microsoft in dieser Zeit zahlreiche neue Funktionen integriert und in seine Suchtechnologie investiert.

Tolle neue Tools von Microsoft Bing

Um dem Suchmaschinen-Riesen Google die Stirn bieten zu können, hat sich Microsoft mit Yahoo einen starken Partner ins Boot geholt. Der ehemalige Suchmaschinen-Betreiber hat sein eigenes Geschäftsfeld aufgegeben und setzt nun ganz auf Bing. Während Google in Deutschland die Spitzenposition bei den Suchmaschinen-Nutzern belegt, landet Microsofts Bing in den weltweiten Charts mit ganzen 66 Prozent aller Online-Zugriffe auf Platz eins.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1314196