02.07.2009, 11:44

Panagiotis Kolokythas

Suche

Bing indiziert nun auch Twitter-Nachrichten

Microsoft hat am Mittwoch seine Suche Bing um eine neue Funktion erweitert, die es erlaubt, in den Suchergebnissen auch Twitter-Nachrichten anzuzeigen. Damit hat die Microsoft-Suche eine neue Funktion erhalten, die die Konkurrenz derzeit noch nicht zu bieten hat.
Die Twitter-Integration in Bing ist allerdings noch stark eingeschränkt. Laut Angaben von Microsoft werden nur die Twitter-Nachrichten von einigen tausend Twitter-Nutzern indexiert. Die Auswahl der Twitter-Kanäle erfolgt nach Größe der Tweets und der Anzahl der "Follower". Von dem, was von Microsoft zu hören ist, erfolgt keine Zusammenarbeit mit Twitter für Bing. Microsoft bedient sich aber der öffentlich zugänglichen APIs von Twitter.
Andere Suchmaschinen sind derzeit nur in der Lage, einen Link auf die Twitter-Seite einer Person und vielleicht auch noch ältere Twitter-Nachrichten in den Suchergebnissen anzuzeigen. Bing geht einen Schritt weiter und blendet die aktuellen Twitter-Botschaften ein. Laut Angaben von Microsoft wird die Twitter-Funktion in Bing nach und nach für alle Bing-Nutzer freigeschaltet.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

103642
Content Management by InterRed