Suche

Bing indiziert nun auch Twitter-Nachrichten

Donnerstag, 02.07.2009 | 11:44 von Panagiotis Kolokythas
Microsoft hat am Mittwoch seine Suche Bing um eine neue Funktion erweitert, die es erlaubt, in den Suchergebnissen auch Twitter-Nachrichten anzuzeigen. Damit hat die Microsoft-Suche eine neue Funktion erhalten, die die Konkurrenz derzeit noch nicht zu bieten hat.
Bing indiziert nun auch Twitter-Nachrichten
Vergrößern Bing indiziert nun auch Twitter-Nachrichten
© 2014

Die Twitter-Integration in Bing ist allerdings noch stark eingeschränkt. Laut Angaben von Microsoft werden nur die Twitter-Nachrichten von einigen tausend Twitter-Nutzern indexiert. Die Auswahl der Twitter-Kanäle erfolgt nach Größe der Tweets und der Anzahl der "Follower". Von dem, was von Microsoft zu hören ist, erfolgt keine Zusammenarbeit mit Twitter für Bing. Microsoft bedient sich aber der öffentlich zugänglichen APIs von Twitter.

Andere Suchmaschinen sind derzeit nur in der Lage, einen Link auf die Twitter-Seite einer Person und vielleicht auch noch ältere Twitter-Nachrichten in den Suchergebnissen anzuzeigen. Bing geht einen Schritt weiter und blendet die aktuellen Twitter-Botschaften ein. Laut Angaben von Microsoft wird die Twitter-Funktion in Bing nach und nach für alle Bing-Nutzer freigeschaltet.

Bing - Alle Details zur neuen Microsoft-Suche

Donnerstag, 02.07.2009 | 11:44 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
103642