23014

SuSE Linux Firewall im PC-WELT-Test

26.09.2001 | 15:09 Uhr |

"SuSE Linux Firewall on CD stoppt Nimda-Wurm!" So wirbt der Nürnberger Linux-Distributor SuSE derzeit auf seiner Website. Die Firewall on CD ist für den professionellen Einsatz gedacht und nicht gerade ein Schnäppchen. PC-WELT hat die Firewall getestet und sagt Ihnen, ob sie ihr Geld wert ist.

"SuSE Linux Firewall on CD stoppt Nimda-Wurm!" So wirbt der Nürnberger Linux-Distributor SuSE derzeit auf seiner Website. Die Firewall on CD ist für den professionellen Einsatz gedacht und nicht gerade ein Schnäppchen. PC-WELT hat die Firewall getestet und sagt Ihnen, ob sie ihr Geld wert ist.

Die Firewall richtet sich an mittelständische Unternehmen. Als Basis dient eine aktualisierte SuSE Linux 7.0-Distribution mit Kernel 2.2.19. Die Firewall wird mit zwei Handbüchern und drei CDs ausgeliefert.

Im Test konnte die Firewall nicht überzeugen. Es dauert längere Zeit, bis unsere Tester die Software zum Laufen bringen konnten. Im Betrieb zeigten sich deutliche Schwächen. Den ausführlichen Testbericht finden Sie hier .

Systemvoraussetzungen: Prozessor ab Pentium I und kompatibel (z.B. AMD,Cyrix,IBM), mindestens 128 Megabyte Arbeitsspeicher, Diskettenlaufwerk, bootbares CD-ROM-Laufwerk und zwei Netzwerkkarten. Auf der Website von SuSE gibt es eine FAQ und eine ausführliche Hardwareliste . Der Preis ist happig: 2668 Mark.

Eine deutlich preiswertere und leicht zu verwaltende Alternative ist die Linux-Mandrake Single Network Firewall 7.2 .

PC-WELT-Tests: Datensicherheit

0 Kommentare zu diesem Artikel
23014