254269

SuSE Linux 6.4 kommt

Die neue Version von SuSE Linux soll ab 27. März in den Handel kommen. SuSE 6.4 bietet laut Anbieter eine dank grafischer Tools einfachere Installation und verbesserte Hardware-Erkennung. Damit sollen auch Linux-Einsteiger problemlos mit dem Betriebssystem arbeiten können. Außerdem unterstützt SuSE Linux jetzt mehr USB-Geräte sowie mehr Grafikarten mit 3D-Chipsätzen von Intel, Nvidia, Matrox, ATI und S3.

Die neue Version von SuSE Linux soll ab 27. März in den Handel kommen. SuSE 6.4 bietet laut Anbieter eine dank grafischer Tools einfachere Installation und verbesserte Hardware-Erkennung. Damit sollen auch Linux-Einsteiger problemlos mit dem Betriebssystem arbeiten können. Außerdem unterstützt SuSE Linux jetzt mehr USB-Geräte sowie mehr Grafikarten mit 3D-Chipsätzen von Intel, Nvidia, Matrox, ATI und S3.

Das ReiserFilesystem gibt es jetzt auch mit einer Journaling-Funktion, die jede Änderung im Dateisystem protokolliert und so eine sekundenschnelle Wiederherstellung des Systems nach einem plötzlichen Systemabbruch - etwa bei Stromausfall - ermöglicht.

Eine Vorabversion von KDE 2.0 wurde nicht mehr fertig - dafür ist eine Preview auf das gerade fertig gestellte Testversion von XFree86 4.0 im Lieferumfang enthalten.

Die Suse-Distribution enthält über 1500 Anwendungen und ist auf sechs CD-ROMs oder auf einer DVD für 98 Mark erhältlich. Die Update-Version kostet 79 Mark.

SuSE Linux 6.4

0 Kommentare zu diesem Artikel
254269