88506

Studie: Lewis der Foto-Roboter

20.11.2002 | 11:11 Uhr |

Quasi unbeabsichtigt haben Studenten und Wissenschaftler der Washington University in St. Louis einen Roboter entwickelt, der eigenständig Fotos anfertigt und sich für den Einsatz auf Hochzeiten, Partys oder Empfängen eignet - Lewis.

Quasi unbeabsichtigt haben Studenten und Wissenschaftler der Washington University in St. Louis einen Roboter entwickelt, der eigenständig Fotos anfertigt und sich für den Einsatz auf Hochzeiten, Partys oder Empfängen eignet. "Lewis" entstand aus einem Projekt, das Navigation, Interaktion und Zusammensetzung von Gesichtern per Kamera verbinden sollte. Der Roboter ist dahingehend programmiert, eigenständig Gesichter zu finden und zu fotografieren.

Heraus kam ein etwa 1,40 Meter großer Blechkamerad, der eher an die Kreuzung eines Feuerlöschers mit einer Mülltonne erinnert als an ein High-Tech-Spielzeug. "Lewis" soll menschliche Fotografen zwar nicht ersetzen, bietet aber im Vergleich zu seinen Pendants aus Fleisch und Blut einige Vorteile.

Einer diese Vorteile ist laut Angaben der Entwickler die Unauffälligkeit der Maschine: Untersuchungen haben gezeigt, dass Probanden den Roboter nach einer kurzen Eingewöhnungszeit schlicht ignorierten und dabei vergaßen, dass sie fotografiert werden könnten. Das Ergebnis: weniger "gestellt" wirkende Aufnahmen.

Im Inneren von Lewis arbeitet keine hochwertige Computerausstattung, sondern vielmehr Komponenten die fast schon zum alten Eisen gehören: ein Pentium 3 mit 800 Megahertz, Linux-Kernel v2.2, Wireless Ethernet und eine Sony DFW-VL500 Digitalkamera.

Für Strom sorgen vier 12 Volt Autobatterien, die einen Einsatz von bis zu sechs Stunden gewährleisten sollen. Mit Batterien wiegt der Roboter rund 136 Kilogramm.

Damit es beim Einsatz auf der nächsten Hochzeitsfeier zu keinem Unfall kommt, verfügt "Lewis" über Kontakt-Sensoren, die den Roboter sofort stoppen, sobald er mit einer Person oder einem Gegenstand kollidiert. Einige Beispielfotos von Lewis finden Sie auf der Seite der Entwickler.

Die Entwickler-Site von Lewis

0 Kommentare zu diesem Artikel
88506