2232584

Studie: Kundenservice von Providern hat sich verbessert

07.11.2016 | 16:55 Uhr |

Der Support von Internet-Providern hat sich einer Studie zufolge in den letzten Jahren deutlich verbessert.

Aus einer aktuellen Untersuchung durch das Marktforschungsunternehmen Deutsches Institut für Service-Qualität im Auftrag von N-TV geht hervor, dass sich die Servicequalität von Internet-Providern deutlich verbessert hat. Dies werde schon an den Webseiten deutlich, die alle wichtigen Informationen übersichtlich auflisten.

Etwas problematisch sei hingegen der Telefonsupport. Hier würden Kunden teilweise noch minutenlang in der Warteschlange gehalten. Anfragen per E-Mail würden in jedem vierten Fall nicht beantwortet, bei der Hälfte der Antwort-E-Mails wurden die Fragen hingegen nur teilweise aufgeklärt.

Im Test erhielten vier Provider die Note „gut“, darunter Kabel Deutschland, 1&1, Vodafone oder Tele Columbus. Für die Wertung „ausreichend“ reichte es bei den Providern M-Net, Easybell, EWE und  O2.

BGH - Internet-Provider sind grundsätzlich zu Netzsperren verpflichtet

0 Kommentare zu diesem Artikel
2232584