Studie

Jeder Fünfte greift nach dem Sex zum Smartphone

Freitag den 29.06.2012 um 11:15 Uhr

von Benjamin Schischka

Smartphone-Nutzung untersucht
Vergrößern Smartphone-Nutzung untersucht
© iStockphoto.com / B1RCH
In einer Studie von Lookout wird das Verhalten von Smartphone-Besitzern untersucht. Die Befragten mussten auch Auskunft in intimen Bereichen geben.
Einer Studie zur Smartphone-Nutzung zufolge verwenden 39 Prozent ihr Smartphone auch auf Toilette. 54 Prozent nutzen das Smartphone auch im Bett, sagt die Studie. Und fast 60 Prozent checken den Status mindestens einmal in der Stunde, heißt es weiter. 30 Prozent der Befragten nutzen das Smartphone auch während gemeinsamer Mahlzeiten mit anderen. Nicht ungefährlich: 24 Prozent sollen das Smartphone während des Autofahrens zur Hand nehmen! Laut der Studie greift gar jeder Fünfte nach dem Sex als erstes zum Smartphone. 94 Prozent der Studienteilnehmer sorgen sich, ihr Gerät zu verlieren, 73 Prozent sollen gar panisch werden, wenn sie es wirklich verlieren.
 
Für die Studie hat der Antiviren-App-Entwickler Lookout das Marktforschungsinstitut Harris Interactive beauftragt. Das Institut hat 2.097 US-Amerikaner ab 18 Jahren, die ein Smartphone besitzen, befragt.
 
Abschließend gibt Lookout Tipps gegen den Smartphone-Verlust. Stecken Sie Ihr Smartphone nur in Taschen, die fest verschließbar sind. Laden Sie den Akku stets gut auf, damit im Verlustfall genug Energie zum Wiederauffinden übrig ist. Das Wiederauffinden erledigen Security-Apps wie die von Lookout oder F-Secure. Es gibt auch kostenfreie Apps, die sich nur auf das Auffinden verlorener Geräte spezialisiert haben. Natürlich sollten Sie diese vorab auf dem Smartphone installiert haben und am besten GPS aktiviert haben. Über eine Webseite oder per SMS an eine vorher festgelegte Nummer informiert Sie die App dann aus der Ferne über den momentanen Ort Ihres Smartphones. Nicht tauglich ist das Verfahren in Tiefgaragen und Tunnels mit keinem oder schlechten Empfang.

Freitag den 29.06.2012 um 11:15 Uhr

von Benjamin Schischka

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1507264