01.02.2008, 10:05

Damian Robota

Studie

Ergebnisse der "Das Leben geht online 2008"-Umfrage

Beeinflusst das Internet unser tägliches Leben? Laut einer von RapidShare in Kooperation mit der PC-WELT durchgeführten Studie lautet die Antwort: Ja. Wir präsentieren Ihnen alle Ergebnisse der Studie "Das Leben geht online 2008".
An der von Rapidshare (www.rapidshare.com) in Kooperation mit der PC-WELT durchgeführten Studie nahmen 427 Online-Anwender teil. Für mehr als dreiviertel der Befragten hat die Tatsache, dass sie im Internet schnell an Informationen kommen, eine hohe Bedeutung. Fast ebenso wichtig ist den Befragten die Kommunikation über das Netz.

Die Informationssuche und die Kommunikation mit anderen Anwendern im Internet, wird demnach in den Alltag integriert und in den kommenden Jahren dürfte die Bedeutung von Informationen und Kommunikation weiter steigen.
Etwa ein Drittel der Befragten nutzt das Medium Internet um Videos, Musik und IP-TV als Unterhaltungsquelle zu nutzen. Ebenso beliebt sind soziale Netzwerke. Laut Umfrage würde ein Fehlen dieser Unterhaltungselemente, die Lebensqualität der Befragten aber nur wenig beeinflussen. Einen deutlich größeren Einfluss auf die Lebensqualität hätte dagegen ein Fehlen von Informationen im Internet oder die Einschränkung der Kommunikation im Web mit anderen Anwendern.
Zu den wichtigsten Online-Aktivitäten, die die Lebensqualität beeinflussen, gehören laut den Teilnehmern der Umfrage, Informationen (News, Wikis, Foren) und die Kommunikation (Mail, Chatten). Es folgen Online-Banking und der Austausch von Dateien.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 3
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
91582
Content Management by InterRed