244714

Studie: Cybermafia wächst und gedeiht in Europa

14.02.2005 | 14:16 Uhr |

Eine im Auftrag von McAfee, Hersteller von Antivirus- und IT-Sicherheitslösungen, erstellte Untersuchung belegt, dass die Online-Kriminalität weiter zunimmt.

Eine im Auftrag von McAfee, Hersteller von Antivirus- und IT-Sicherheitslösungen, erstellte Untersuchung belegt, dass die Online-Kriminalität weiter zunimmt. Der "Virtual Criminology Report" wurde von dem unabhängigen Schweizer Computerkriminologen Dr. Peter Troxler zwischen Juli und Dezember 2004 mit behördlicher Unterstützung in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Spanien und Italien durchgeführt. Die Ergebnisse zeigen, dass das Bild vom einsamen Hacker nicht mehr die Realität der Online-Kriminalität wiederspiegelt. Vielmehr haben sich Mafia-artige Strukturen ausgebildet - das organisierte Verbrechen hat sich schnell der Online-Welt angepasst.

Folgerichtig hat sich der Anteil klassischer Hacker-Delikte wie Server-Einbrüche in der Kriminalitätsstatistik deutlich verringert, Phishing-Angriffe haben explosionsartig zugenommen. Die organisierte Kriminalität kauft IT-Fachwissen auf dem dafür bestehenden Schwarzmarkt ein. Dadurch können sie Verbrechen wie Diebstahl, Schutzgelderpressung und Betrug in die Online-Welt verlagern.

Geografische Barrieren verlieren ihre Bedeutung. Zu den wichtigsten Werkzeugen zählen Bot-Netzwerke, die aus vielen gekaperten PCs normaler Anwender bestehen. Durch so genanntes IT-Söldnertum nutzen die Täter die Dienste von oft jugendlichen Hackern und Virenschreibern, um Programme für Phishing-, Kreditkarten- und Erpressungsmaschen zu schreiben. Solche IT-Söldner vermieten ihre Bot-Netze an das organisierte Verbrechen.

Da es sich bei diesen Söldnern oft um Jugendliche handelt, spricht die Studie hierbei auch von "Online-Kinderarbeit". Die wahren Täter verstecken sich auf diese Weise hinter Kleinkriminellen und verringern so das Risiko selbst gefasst zu werden. Ähnliches ist seit Jahren unter anderem in der Drogenszene zu beobachten. Der Bericht prognostiziert ferner eine Zunahme der Wirtschaftskriminalität mittels Bot-Netzwerken für dieses Jahr.

0 Kommentare zu diesem Artikel
244714