Studie

App Stores boomen über Weihnachten

Dienstag den 03.01.2012 um 18:53 Uhr

von Michael Söldner

© apple.com
Über die Feiertage haben viele Smartphone- und Tablet-Besitzer die App Stores gestürmt und von den zahlreichen Sonderangeboten Gebrauch gemacht.
Das Marktforschungsunternehmen Flurry hat Zahlen  zu den Aktivitäten in den unterschiedlichen App-Marktplätzen der letzten Woche 2011 vorgelegt. Demnach wurden weltweit über 1,2 Milliarden Mini-Anwendungen heruntergeladen. Im Vergleich zu den Vorwochen fielen die Installationsvorgänge um 60 Prozent höher aus.

Knapp die Hälfte der über die Feiertage gekauften Apps wurde von US-amerikanischen Smartphones und Tablet-PCs aus getätigt. In China wurden knapp 100 Millionen Programme erstanden, danach folgten Großbritannien mit 81 Millionen Downloads, auf Kanada, Frankreich und Deutschland entfielen je ca. 40 Millionen App-Käufe.



Ein Grund für die hohe Aktivität während der Feiertage dürfte neben der gestiegenen Freizeit auch in den Sonderangeboten der unterschiedlichen Hersteller zu finden sein. So boten beispielsweise Electronic Arts und Gameloft  mehrere ihrer Spiele für 79 Cent an, auch Apple beglückt seine Nutzer derzeit mit Gratis-Angeboten .

Zudem waren Smartphones und Tablets ein beliebtes Weihnachtsgeschenk. Einer Umfrage des Anbieters Simyo zufolge wünschte sich ein Fünftel der Deutschen zwischen 14 und 29 Jahren ein derartiges Technikspielzeug zu den Feiertagen.

Gute Apps, schlechte Apps - so gehen Sie sicher
Gute Apps, schlechte Apps - so gehen Sie sicher

Dienstag den 03.01.2012 um 18:53 Uhr

von Michael Söldner

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1270511