77794

Strato immer noch teilweise offline

30.03.2001 | 16:08 Uhr |

Zu den Ausfällen zahlreicher bei Strato gehosteter Domains hat das Unternehmen auch heute wieder Stellung bezogen. Nach Aussage von Strato nähert sich "die Unterbrechung der Dienste jetzt einem vollständigen und zufriedenstellenden Ende".

Zu den Ausfällen zahlreicher bei Strato gehosteter Domains hat das Unternehmen auch heute wieder Stellung bezogen. Nach Aussage von Strato nähert sich "die Unterbrechung der Dienste jetzt einem vollständigen und zufriedenstellenden Ende".

Die Ursache für den Ausfall der Domains soll durch den abrupten Shutdown der Speichereinheit ausgelöst worden sein - wir berichteten. Einen Datenverlust schließt Strato nach wie vor aus.

Sobald alle Domains wieder online sind und die angebotenen Dienstleistungen wieder genutzt werden können, soll eine Untersuchung eingeleitet werden.

Um in Zukunft Ausfällen effektiv entgegentreten zu können, arbeitet Strato nach eigener Aussage an "einer geografisch verteilten Struktur der Speicherlösung". Dazu soll ein Backup-System an einem zweiten Ort geschaffen werden. Auf Anfrage der PC-WELT zeigte sich die Pressestelle von Strato zugeknöpft.

Der ursprünglichen Zeitplan von Strato sah bereits für den 29.03. gegen 5 Uhr die vollständige Verfügbarkeit aller Domains vor. (PC-WELT, 30.03.2001, eb)

www.strato-forum.de

Strato-Domains offline (PC-WELT Online, 28.03.2001)

Deutschlands Webhoster geehrt (PC-WELT Online, 20.03.2001)

Hacker legen Strato lahm (PC-WELT Online, 26.06.2000)

Beliebt und erfolgreich (PC-WELT Online, 24.05.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
77794