195810

Strato: Neues Support-Konzept per Chat

07.08.2007 | 14:11 Uhr |

Jeder kennt das: Telefonate mit der Hotline sind oft wenig ergiebig und man hat nichts Schriftliches. Support-Mails sind dagegen wenig konkret und passen oft nicht zum Problem. Strato füllt jetzt diese Lücke mit einem Support-Chat.

Wer schon einmal ein Problem mit einem Internet-Provider oder einer anderen größeren Firma hatte, kennt das: Man ruft an, hängt länger in der Warteschleife, erhält dann eine Auskunft, die man möglicherweise nach dem Telefonat nicht mehr vollständig nachvollziehen kann. Oder man kontaktiert den Support per Mail, erhält Antwort um Antwort, die aber nicht so wirklich zum geschilderten Problem passen.

Eine Lücke könnte hier ein Chat schließen - und den bietet Strato ab sofort seinen Premium-Kunden an. Der interaktive Service-Chat verbindet die Vorteile von Telefon- und Mail-Support – persönlich und direkt, aber zugleich schriftlich dokumentiert. Denn wer möchte, kann sich den Chat-Verlauf per Mail zuschicken lassen oder direkt ausdrucken.

Das ist nicht nur hilfreich, um die gegebenen Hinweise später exakt nachvollziehen zu können, sondern kann auch bei Streitigkeiten ein probates Beweismittel sein. Kunden erreichen den Chat über den Menüpunkt „Hilfe/SupportCenter“.

Dass dieser Service für die Firma billiger kommt als die Logistik des Callcenters, will Pressesprecher Cartsten Zorger nicht bestätigen. "Es ist einfach effizienter für den Kunden, weil er direkt nachhaken kann und so sämtliche Informationen zusammengefasst bekommt. Und es ist angenehmer für unsere Callcenter-Mitarbeiter, weil deren Arbeit dadurch vielfältiger wird."

0 Kommentare zu diesem Artikel
195810