18.09.2007, 15:07

Manuel Medicus

Strato

Neue Angebote zur Serversicherheit

Der Internetdienstleister Strato bietet seinen Kunden zukünftig vier weitere Zusatzangebote, um die Sicherheit der gemieteten Server besser gewährleisten zu können. Die kostenpflichtigen Optionen "ClusterIP", "Security Scan", "DVD Archive" und "Easy SSL" stehen ab sofort zur Verfügung und können zu Mietservern hinzugebucht werden.
Das Zusatzangebot "ClusterIP" für 9,99 Euro im Monat soll Websites vor Ausfällen schützen: Wer einen zweiten Server bei Strato hat, kann mit ClusterIP beide so konfigurieren, dass beim Ausfall des ersten der zweite den Dienst übernimmt.
Das Tool "SecurityScan" gibt es für 2,49 Euro pro Monat. Hiermit lassen sich die eigenen Server regelmässig auf offene Ports scannen und auf bestehende Sicherheitslücken überprüfen. Der Scanner wird von Strato auf dem neuesten Stand gehalten. Die Vertragsmindestlaufzeit liegt in beiden Fällen bei sechs Monaten.
Wer die Daten auf seinem Server dauerhaft sichern will, der kann sich mit "DVD Archive" eine Kopie erstellen lassen. Die ausgewählten Daten verschickt Strato auf DVD gebrannt per Einschreiben direkt zum Kunden nach Hause. Kostenpunkt pro DVD 12,99 Euro.
Als vierte Neuerung wirbt Strato für "EasySSL". Diese Zusatzoption bietet verschiedene Verschlüsselungsmöglichkeiten für Server. Unterstützt werden verschiedene SSL-Zertifikate, wie etwa "SGC SuperCerts" mit 256-Bit-Verschlüsselung und hoher Browserkompatibilität. "EasySSL" schlägt im Monat ab 7,90 Euro zu Buche (12 oder 24 Monate Mindestvertragslaufzeit).
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

121536
Content Management by InterRed