2043162

Storage Server S1212M für Mittelständler vorgestellt

29.01.2015 | 13:22 Uhr |

Den Storage Server S1212M will Grafenthal als skalierbare und performante Alternative zu Storage-Lösungen auf NAS-Basis für mittelständische Unternehmen auf den Markt bringen. Sowohl für Microsoft Storage Server 2012 und als auch für Open-E-Storage-Software.

Der niederrheinische IT-Hardware-Hersteller Grafenthal seine erste eigene Storage-Lösung vorgestellt: Den Storage Server S1212M. Er wurde dem Unternehmen zufolge komplett in Deutschland entwickelt und wird auch komplett in Deutschland produziert. Grafenthal wendet sich mit dem Storage-Server an mittelständische Unternehmen, die bisher aus Kostengründen auf NAS-Lösungen gesetzt haben.

NAS: Storage-Lösung mit Problemen

Falls der vorhandene Storage-Speicher nicht mehr ausreicht, kann man mit NAS-Lösungen den Speicher in Firmennetzwerken zwar schnell und kostengünstig erweitern. Doch leidet darunter oft die Performance, wenn viele Nutzer gleichzeitig auf den NAS-Server zugreifen. Außerdem setzen das Gehäuse und das interne Betriebssystem der Erweiterbarkeit schnell Grenzen.

Die Alternative zum NAS: Storage Server S1212M

Mit dem Storage Server S1212M will Grafenthal eine flexibel skalierbare und performante Storage-Lösung als leistungsfähige Alternative zum NAS anbieten. Der zwei Höheneinheiten messende Server ist für die Rack-Montage vorgesehen. Das plattformunabhängige System ist laut Hersteller sowohl für den Einsatz unter Microsoft Storage Server 2012 und als auch für Open-E-Storage-Software geeignet.
 
Im Betrieb mit dem Microsoft Storage Server 2012 R2 können Kosten durch die Deduplizierung der Daten eingespart werden. Wenn zwei Systeme als Cluster betrieben werden, soll die Failover-Funktion höchste Verfügbarkeit garantieren. Durch die Möglichkeit, das System horizontal durch weitere Storage-Systeme und vertikal durch JBOD-Systeme (Just a Bundle of Drives) zu erweitern, will Grafenthal eine hohe Flexibilität gewährleisten. Außerdem verspricht der Hersteller durch den Microsoft Storage Server ein einfaches Storage-Management für Administratoren in Microsoft- und Hyper-V-Umgebungen. Der Microsoft Storage Server 2012 R2 wird nicht einzeln, sondern wird nur in Verbindung mit der Hardware vertrieben.

Ausstattung

Zur Basisversion des Servers gehören Xeon-Prozessoren von Intel  (E3-1230 v3), vier Intel  LAN-Ports  (Gigabit-Ethernet), ein redundantes Netzteil sowie ein Remote-Management-System zur Fernwartung über eine grafische Web-Oberfläche. Ein integrierter RAID-Controller mit den RAID-Leveln 0,1,5,6 und 10 gehört ebenso zur Grundausstattung wie ein externer SAS-Anschluss (Serial Attached SCSI) für externe Festplatten und JBOD-Systeme.

Mit einer maximalen Ausbaustufe von bis zu 72 Terabyte sollten ausreichend Reserven zur Verfügung stehen. Pro Cluster können bis zu 240 HHDs oder SSDs verbaut werden, womit dann ein Cluster auf satte 1,44 Petabyte Speicherplatz kommt.
 
Dank der optionalen Dual-10-GB-Ethernet-Netzwerkkarten lässt sich das Storage-System per RJ45 oder SFP+ auch in Hochgeschwindigkeits-Ethernet-Netzwerke einbinden. Für Fibre-Channel-Infrastrukturen liefert Grafenthal einen passenden 8-Gigabit-Fibre-Channel-Hostbusadapter.

Bezugsquellen

Endkunden können die neue Storage-Lösung bei autorisierten Grafenthal-Fachhändlern beziehen, Fachhändler in Deutschland über den Distributor macle GmbH. In Österreich erfolgt die Lieferung an Fachhändler über den Distributor PCS Trading – Wien. Festplatten (HDD und SSD), Betriebssysteme, USV-Systeme und MPAC Serviceverträge können aus dem Portfolio von Grafenthal geordert werden und werden auf Wunsch vorkonfiguriert.

Preis

Der Einstiegspreis für den Grafenthal Storage Server S1212M (ohne Festplatten und Betriebssystem) liegt bei 2699 Euro EVP zuzüglich Mehrwertsteuer.

Technische Eckdaten zum Storage Server S1212M:

* Rack-Bauform mit 2 Höheneinheiten
* 12 Hot Swap Bays für HDD und SSD (wahlweise in 3,5“ oder 2,5“ Format)
* SATA- und SAS-fähig
* Redundantes Netzteil
* Intel Xeon E3 V3 Prozessor
* LSI 12G Raid-Controller mit 1GB Cache und RAID 0,1,5,6,50 und 60 mit externem SAS Anschluss für den Anschluss externer JBOD

0 Kommentare zu diesem Artikel
2043162