49334

Stopbadware.org: Neue Website gegen Ad- und Spyware

25.01.2006 | 15:37 Uhr |

Die Macher der Site Stopbadware.org wollen eine möglichst vollständige Datenbank mit Ad- und Spyware aufbauen.

Unter Badware verstehen die Betreiber der Site Stopbadware.org unerwünschte Programme, die etwa das Surfverhalten des Anwenders aufzeichnen und ins Internet senden, oder Tools, die per Pop-ups Werbung einblenden. Also Programme, die meist auch als Ad- und Spyware bezeichnet werden.

Auf Ihrer Site soll eine Liste mit dieser Badware entstehen, damit sich Anwender vor dem Download eines Programms informieren können, ob es sich dabei um unerwünschte Software handelt. Bislang finden sich noch keine Daten zu Badware auf der Website. Die Macher rechnen damit, dass es einige Monate dauern wird, bis Daten verfügbar sind.

Die Informationen zur Badware sollen unter anderem von betroffenen Anwendern kommen. Dafür gibt es unter der Rubrik "Fight Back“ ein Kontaktformular. Hier können Anwender Ad- und Spyware melden und bei Bedarf auch Screenshots mitschicken.

Stopbadware.org hat gewichtige Unterstützung durch seine Sponsoren Google, Sun und Lenovo.

0 Kommentare zu diesem Artikel
49334