1254824

Stiftdruck ersetzt Maus und Tastatur

15.11.2007 | 15:08 Uhr |

Das Media Tablett 14000U von Aiptek kann alternativ zur Steuerung eines Rechners eingesetzt werden und macht herkömmliche Eingabegeräte überflüssig.

Aiptek stellt das Grafiktablett Media Tablett 14000U als ergonomische Alternative zu Maus und Tastatur vor. Das gelenkschonende Eingabegerät verfügt über einen Stift, der auf dem drucksensitiven Tablett bewegt wird. Die so gewonnenen Bewegungsdaten werden vom Grafiktablett an den Computer übermittelt. Das Gerät unterstützt das Betriebssystem Windows Vista und läuft auch unter MacOS X. Die aktive Bildfläche ist 12 x 7 ¼ Zoll groß. Das Gerät kommt mit Breitbild- und Standard-Bildschirmen zurecht. Aiptek beziffert die Auflösung auf 4.000 lpi, an Druckstufen unterscheidet das Gerät 1.024 Stück.

Bedient wird das Grafiktablett über 2 Drehtasten und 5 Hotkeys für spezielle Funktionen wie Zoom, Navigation hoch/ runter sowie links/rechts und Lautstärke. Häufig verwendete Programme, Internet-Seiten und Dateien lassen sich auf 34 Macrotasten legen. Das Media Tablett 14000U ist bereits im Handel erhältlich und kostet inklusive Adobe Photoshop 5.0 Elements rund 150 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254824