1845017

Steganos erhält „IT Security made in Germany“ Qualitätszeichen

23.10.2013 | 05:53 Uhr |

Der Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrusT) hat das Qualitätszeichen „IT Security made in Germany“ an das Berliner Sicherheitsunternehmen Steganos vergeben.

Das in Berlin ansässige Sicherheitsunternehmen Steganos darf sich ab sofort mit dem Qualitätszeichen „IT Security made in Germany“ schmücken. Das Siegel wurde vom Bundesverband IT-Sicherheit e.V. an den Entwickler von VPN-Lösungen und Verschlüsselungssoftware vergeben.

Für die Verwendung des Qualitätszeichens müssen einige Auflagen erfüllt sein. So muss das entsprechende Unternehmen seinen Hauptsitz in Deutschland haben und vertrauenswürdige IT-Sicherheitslösungen anbieten. Die angebotenen Produkte dürfen zudem keine versteckten Zugänge enthalten und das Unternehmen muss dem deutschen Datenschutzrecht genügen. Außerdem muss die IT-Sicherheitsforschung und -entwicklung in Deutschland stattfinden.

Ex-Datenschützer von Microsoft traut Microsoft nicht mehr

Steganos ist bereits seit 1997 als Entwickler für Software-Lösungen aktiv. Das Unternehmen hat sich zur Einhaltung des Bundesdatenschutzgesetzes verpflichtet und die UN-Transparenzregelung gegen Einflussnahme durch Dritte umgesetzt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1845017