1841399

Steam bald mit Spiele-Streaming-Funktion?

16.10.2013 | 18:54 Uhr |

Im Quellcode eines Beta-Updates für die Spieleplattform Steam wollen Nutzer Hinweise auf eine mögliche, spätere Implementierung von Spiele-Streams gefunden haben.

Die Betreiber der Webseite steamdb.info haben angeblich im Quellcode des letzten Beta-Updates für Steam Überraschendes herausgefunden: Dort soll es mehrere Hinweise für ein sogenanntes "In-House-Streaming-Feature" geben. Was genau sich dahinter verbirgt, kann man bisher nur munkeln. Die Vermutung liegt aber nahe, dass es die Funktion erst in das kommende SteamOS Betriebssystem schaffen könnte und die Integration in den Steam Client nur der Vorbereitung dient.

Es wird vermutet, dass SteamOS-Nutzer mit dem neuen Feature künftig Inhalte aus verschiedenen Quellen via WLAN-Verbindung auf unterschiedliche Bildschirme in einem Haushalt streamen  können. Wie genau das funktionieren soll, ist bisher unklar. Denkbar wäre jedoch ein Spiele-Streaming, bei dem sich leistungshungrige Games von einem gut ausgestatteten Desktop-PC auf schwächere Steam-Maschinen streamen lassen. Auch eine Remote-Funktion will steamdb im Quellcode entdeckt haben. Damit wäre es theoretisch möglich, ein Spiel über ein anderes Gerät auf dem heimischen PC zu installieren, ohne auch nur in der Nähe des entsprechenden Geräts zu sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1841399