2061636

Steam hebelt 14-Tage-Rückgaberecht aus

18.03.2015 | 14:41 Uhr |

Steam hat zwar das 14-Tage-Rückgaberecht eingeführt, allerdings dürfen die Nutzer es nicht in Anspruch nehmen.

Valve hat bei seiner Online-Spieleplattform Steam für EU-Bürger die per EU-Recht geforderte 14-Tage-Rückgaberrecht-Regel für über den Dienst verkaufte digitale Inhalte eingeführt. Dazu wurden zum 16. März entsprechend die Nutzungsbedingungen des Dienstes geändert.

Von dieser Widerrufsfrist profitieren die europäischen Steam-Nutzer allerdings nicht. Beim Abschluss des Kaufvorgangs werden die Steam-Nutzer nämlich darüber informiert, dass sie durch das Drücken des Buttons "Kaufen" auf die Widerrufsfrist verzichten.

"Durch Klicken auf 'Kaufen' stimmen Sie zu, dass Valve Ihnen sofort den Zugang zu diesen digitalen Inhalten gewährt, ohne die vierzehntägige Widerrufsfrist abzuwarten. Sie verzichten damit ausdrücklich Ihr Widerrufsrecht", heißt es dort in holprigem Deutsch.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2061636