74746

Spiele-Fans mögen XP, Nvidia und Intel

15.05.2008 | 14:44 Uhr |

Valve fragt regelmäßig die Gamer, welche Hardware in ihrem PC werkelt. Die Ergebnisse der letzten Umfrage liegen nun vor.

Die Spieleentwickler von Valve (Half Life 2) führen regelmäßig Umfragen unter den Nutzern der Online-Plattform Steam durch, in denen ermittelt wird, welche Hardware in den PCs der Gamer steckt. Wer an der Umfrage teilnimmt, gestattet Valve die Übermittlung der kompletten PC-Konfiguration. Die Ergebnisse der neuen Umfrage liegen nun vor.

Intel vs. AMD

An der Umfrage nahmen zwischen dem 13. November 2007 und dem 15. Mai 2008 über 1,7 Millionen PC-Besitzer teil. Dem Ergebnis ist zu entnehmen, dass 58,5 Prozent aller Teilnehmer einen PC mit einer Intel-CPU nutzen, während 41,5 Prozent einen Rechner mit einem AMD-Prozessor besitzen.

Ein-Kern-CPUs liegen mit 59 Prozent noch vorne, während Dual-Core-CPUs in 36,6 Prozent aller PCs und Quad-Core-CPUs in 4,3 Prozent aller Rechner vertreten sind. Die klare Mehrheit nutzt außerdem CPUs, die mit mindestens 2 GHz getaktet sind.

Nvidia vs. ATI

Bei den Grafikchip-Herstellern hat Nvidia mit über 60 Prozent die Nase vorne, während eine Grafikkarte mit ATI-Grafikchip nur bei rund 30 Prozent aller Anwender zum Einsatz kommt. Das beliebteste Modell unter den Gamern ist die Nvidia Geforce 8800 (9,36 Prozent) gefolgt von der Nvidia Geforce 7600 (5,73 Prozent). Die am häufigsten eingesetzte Grafikkarte mit ATI-Grafikchip ist die ATI Radeon 9600 (Platz 7: 3,1 Prozent).

Über 61 Prozent aller Umfrageteilnehmer nutzen mittlerweile eine Grafikkarte, die DirectX 9 mit Shader Model 3 unterstützt. Grafikkarten mit DirectX 9 und Unterstützung von Shader Model 2 werden nur noch in 11 Prozent aller Fälle genutzt. Das sind immerhin mehr Nutzer, als die, die bereits DirectX 10 verwenden (9,57 Prozent).

0 Kommentare zu diesem Artikel
74746