2231550

Steam: Beta-Client mit nativem Support für PS4-Controller

01.11.2016 | 15:12 Uhr |

Die neue Beta-Version des Steam Client bietet nativen Support für Sonys Dualshock-4-Controller.

Valve hat heute die neueste Beta-Version seines Steam Client veröffentlicht. Die Software bringt den bereits vor einigen Wochen angekündigten nativen Support für Sonys Dualshock-4-Controller mit.

Die Tastenbelegung kann im Steam Configurator des Big-Picture-Modus individuell angepasst werden. Ähnlich wie bei Valves Steam Controller übernehmen die Sensoren und das Touchpad hier die unterschiedlichsten Funktionen. Der Big-Picture-Modus zeigt dabei auch die PlayStation-Symbole an und erlaubt mehrere Konfigurationen für einzelne Controller. PS4-Vorlagen sind in der Steam-Client-Beta ebenfalls enthalten.

Die neue Beta bringt weiterhin einige Detailverbesserungen und Bugfixes mit. So sind ab sofort höhere Bandbreiten-Optionen für das Streamen in 4K möglich und Steam startet nun automatisch neu, wenn das Spiele-Streaming zum Absturz geführt hat.

Warnung: Betrüger verbreiten Trojaner über Steam

0 Kommentare zu diesem Artikel
2231550