2127351

SteadXP soll Videos wackelfrei machen

28.09.2015 | 18:01 Uhr |

Das Zubehör SteadXP soll Gimbal oder Schwebestativ ersetzen und Videos nach der Aufnahme von Wacklern befreien.

Auf Kickstarter sucht ein Teams aus Frankreich derzeit nach Unterstützern für ein SteadXP getauftes Kamera-Zubehör. Dieses soll mit integrierten Sensoren die Bewegungen beim Filmen erfassen, um in der Nachbearbeitung störende Wackler zu entfernen.

SteadXP wird es in zwei Versionen geben, einmal für die GoPro-Modelle Hero 2, 3, 3+ und 4 sowie als Zubehör für herkömmliche Spiegelreflexkameras oder DSLMs. Beim Dreh ändert sich für den Filmer nichts, erst bei der Nachbearbeitung am Computer werden die Verwackler im Video entfernt.

So funktioniert der Bildstabilisator Ihrer Kamera

Beispielvideos hat der Hersteller bereits veröffentlich t. SteadXP soll in der Go-Pro-Version 250 Euro kosten, die mit vielen anderen Kameras kompatible Version schlägt mit 380 Euro zu Buche. Die Finanzierung ist schon gesichert. Das geforderte Spendenziel von 150.000 US-Dollar wurde bereits in mehr als doppelter Höhe beigesteuert. Ausgeliefert werden soll das Zubehör im März 2016.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2127351