109504

Startsomething: Microsoft sucht leidenschaftliche Anwender

24.05.2005 | 17:22 Uhr |

Microsoft hat im Rahmen seiner massiven "Startsomething"-Kampagne für Windows einen groß angelegten Wettbewerb gestartet. Windows-Fans sollen in 300 Worten über ihre Leidenschaften berichten und darüber, wie ihnen Technologien dabei helfen, diese Leidenschaften zu verwirklichen.

Microsoft hat im Rahmen seiner massiven "Startsomething"-Kampagne für Windows ( wir berichteten ) einen groß angelegten Wettbewerb gestartet. Windows-Fans sollen in 300 Worten über ihre Leidenschaften berichten und darüber, wie ihnen Technologien dabei helfen, diese Leidenschaften zu verwirklichen.

Den Siegern des Wettbewerbs, der US-Einwohnern vorbehalten ist, winken attraktive Preise. Fünf Rubriken stehen zur Auswahl: "Culture & Community", "Music", "Memories", "Home and Lifestyle" und "Sport und Games". Alle Gewinner dürfen sich unter anderem auf ein Treffen mit Bill Gates, (Windows-basierte)Hardware im Wert von 5000 US-Dollar und dem Auftritt in einer der Werbeanzeigen der "Start something"-Kampagne freuen. Letzteres ist auch zugleich der Hauptpreis des Wettbewerbs.

Wer beispielsweise im Bereich "Memories" gewinnt, erhält zusätzlich eine Reise nach New York oder Hollywood, die Teilnahme an einer pompösen Film-Premiere inklusive anschließender Party, Übernachtung und 500 US-Dollar Taschengeld. Neben dem knappen Text sind auch das Einsenden von Videos und digitalen Bildern gestattet. Für jede Kategorie darf nur maximal einmal ein Beitrag abgesendet werden. Der heute gestartete Wettbewerb endet am 30. September. Die Jury vergibt laut den Teilnahmeregeln Extra-Punkte, wenn Windows oder Windows-basierte Geräte erwähnt werden.

Website des Wettbewerbs

0 Kommentare zu diesem Artikel
109504