113720

Startschuss für Intels Itanium 2

08.07.2002 | 17:27 Uhr |

Die Prozessorschmiede Intel hat jetzt die zweite Generation seiner 64-Bit-Prozessoren mit dem Namen "Intel Itanium 2 Prozessor" freigegeben. Im Vergleich zum Vorgänger sollen Itanium-2-basierte Server und Workstations eine bis zu doppelt so hohe Leistung bieten.

Die Prozessorschmiede Intel hat jetzt die zweite Generation seiner 64-Bit-Prozessoren mit dem Namen "Intel Itanium 2 Prozessor" freigegeben. Im Vergleich zum Vorgänger sollen Itanium-2-basierte Server und Workstations eine bis zu doppelt so hohe Leistung bieten.

Der Aufgabenbereich der Itanium-Prozessorfamilie liegt bei High-End Enterprise Applikationen: beispielsweise Datenbanken, Ressourcenplanung in Unternehmen, Verwaltung von Zuliefererketten sowieComputer-Aided Engineering.

Dabei sollen vor allem durch die enorme Unterstützung seitens der Industrie Fortschritte im Bereich der High-End Computer erzielt werden. So wird der Itanium 2 laut Unternehmensangaben von mehr Betriebssystemen unterstützt, als jede andere High-End-Plattform. Dazu gehören etwa Microsoft Windows Advanced Server, Limited Edition; Hewlett-Packard HP-UX, Linux von Caldera, Red Hat, Suse und TurboLinux. Außerdem plant Microsoft die Einführung von Windows.NET, HP will seine OpenVMS portieren.

Die Chipsatz-Entwicklung für den Itanium 2 ist derzeit auch in vollem Gange: Ein Intel E8870 genannter Chipsatz wird im Herbst erscheinen und Systeme mit zwei bis 16 Prozessoren und mehr pro System unterstützen. Darüber hinaus planen andere Chipsatz-Schmieden ihre eigenen Chipsätze - diese sollen bereits ab dem Sommer verfügbar sein.

Der Neue von Intel soll mit 1,5 oder 3 Megabyte integrierten L3 Cache sowie Taktfrequenzen von 900 Megahertz und einem Gigahertz angeboten werden. Die Preispalette reicht von 1338 bis 4226 Dollar.

Ein erster Blick auf den neuen Itanium-Prozessor (PC-WELT Online, 29.05.2002)

AMD: 64-Bit-Windows für Opteron und neuen Athlon (PC-WELT Online, 25.04.2002)

4-GHz-Prozessor von Intel (PC-WELT Online, 28.02.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
113720