149998

Pfiffiges Gratis-Tool peppt Vista-Startmenü auf

27.09.2007 | 14:29 Uhr |

Microsoft-Entwickler Brandon Paddock entwickelt mit Start++ in seiner Freizeit ein Tool, das das neue Startmenü von Windows Vista noch weiter verbessert. Frisch erschienen ist jetzt die Version 0.7.8.

Start++ fügt dem Eingabefeld im Startmenü von Windows Vista neue, nützliche Funktionen hinzu. So können beispielsweise Kürzel definiert werden, nach deren Eingabe im Startmenü eine bestimmte Aktion gestartet wird. So öffnet sich beispielsweise nach „w [Begriff]“ ein Browser-Fenster, in dem nach dem [Begriff] gesucht wird.

Start++ ändert auch das Verhalten des Vista-Startmenüs. Dazu gibt es im Bereich „Start Gadgets“ vorgefertigte Beispiele. Wird beispielsweise im Eingabefenster des Startmenüs „g [Suchbegriff] “ (Leerzeichen nach dem „g“) eingegeben, dann öffnet sich im linken Bereich des Startmenüs die Google-Suche. Auf dieser Website finden Sie weitere PlugIns für Start++.

In der neu erschienenen Version wurden vor allem kleinere Bugs behoben und Detailverbesserungen durchgeführt. Die Downloadgröße von Start++ 0.7.8 beträgt 4,7 MB. Vorausgesetzt wird natürlich Windows Vista.

Nach dem Start von Start++ findet sich in der Systray ein neues Icon, über das Sie Zugriff auf die Einstellungen erhalten.

Download: Start++ 0.7.8

0 Kommentare zu diesem Artikel
149998