2075110

Starmoney Business 7: Online-Banking für Profi-Nutzer

04.05.2015 | 16:45 Uhr |

Mit Starmoney Business 7 ist eine neue Version der Banking-Software für kleine und mittlere Unternehmen, Vereine und Organisationen erschienen. Mit überarbeiteter Benutzeroberfläche und neuen Funktionen.

Starmoney Business 7 bekam laut Hersteller ein neues Design verpasst - das sogenannte Grid-Framework. Mit neuen Funktionen zur Darstellung, Filterung und Sortierung von Inhalten. Außerdem gibt es überarbeitete Formulare: So können Sie zum Beispiel Standardkonten für neue Aufträge definieren und diese unter anderem verschiedenen Auftragsarten wie Lastschrift oder Überweisung zuordnen, wie die Macher erläutern.

Die Übersichtsseiten sollen sich individuell konfigurieren lassen. Gelesene Umsätze können zur eigenen Erinnerung wieder als ungelesen markiert werden. Zudem ist eine dynamische Ansicht der Umsatzliste möglich, deren Größe sich dem Umfang der Umsatzdetails anpassen soll.

Auf der Übersichtsseite lassen sich neue Container erstellen und per Drag & Drop frei anordnen. Durch die erweiterte Skalierbarkeit von Schriftgrößen und Containern soll zusätzlich eine bessere Lesbarkeit gewährleistet werden. Außerdem lassen sich einzelne Budgets auf verschiedene Konten ausweiten oder Einnahmen und Ausgaben auf Umsatzebene auswerten. Das soll die Vergleichsmöglichkeiten verbessern.

Starmoney Business unterstützt auch Service-Rechenzentrum-Zahlungsverkehrsdateien (SRZ). So haben Sie die Möglichkeit, SRZ-Dateien des Lohnbuchhaltungs- oder Steuerberatungsbüros online abzurufen und mit einer elektronischen Unterschrift freizugeben oder Aufträge zu stornieren. Die vorher notwendigen Faxfreigaben entfallen dadurch.

Starmoney Business 7 unterstützt die aktuellen Sicherheitsverfahren in der deutschen Kreditwirtschaft und ist vom TÜV Saarland zertifiziert. Die Promon-Sicherheitstechnologie soll vor Trojanern schützen. Erweiterte Sicherheit bietet die neue Version dank der Unterstützung des neuesten Secoder-Standards zur Anzeige von Auftragsdaten auf einem Chipkartenleser.

Starmoney Business 7 kann ab Windows Vista verwendet werden.

Preise und Updates

Die neue Version ist ab dem 4. Mai 2015 sowohl in seiner Normalversion als auch in unterschiedlichen Banken- und Sparkassen-Versionen verfügbar. Starmoney Business 7 kann unter www.starmoney.de online bestellt oder über Sparkassen, Banken und den Fachhandel bezogen werden. Die Vollversion ist für 129,90 Euro (UVP), das Update für 75,90 Euro (UVP) erhältlich. Das monatliche Abo ist für 7,20 Euro verfügbar. Das PlusPaket mit weiteren Funktionen kostet zusätzlich 145,00 Euro beziehungsweise 7,69 Euro im Abo. Das Update inklusive des PlusPakets ist für 219,90 Euro erhältlich. Eine kostenlose Testversion inklusive aller Funktionen steht unter www.starmoney.de zum Download zur Verfügung und kann 60 Tage lang genutzt werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2075110