121344

Starfotografen bei Fujifilm auf der CeBIT treffen

18.03.2004 | 11:52 Uhr |

Auch auf der CeBIT 2004 lässt sich Kamerahersteller Fujifilm nicht lumpen, um seine Kunden zu unterhalten. Wer sich in Sachen Porträtfotografie und/oder Bildbearbeitung weiterbilden will, sollte während der Messe mal am Fujifilm-Stand vorbeischauen. Vom 18. bis 21. März können Sie dort nämlich dem Starfotografen Helge Strauss über die Schulter kucken, wie er Porträts kunstvoll bearbeitet und in Unikate verwandelt.

Auch auf der ceBIT 2004 lässt sich Kamerahersteller Fujifilm nicht lumpen, um seine (potenziellen) Kunden zu unterhalten. Wer sich in Sachen Porträtfotografie und/oder Bildbearbeitung weiterbilden will, sollte während der Messe mal am Fujifilm-Stand in Halle 1 / Stand 3L1 vorbeischauen. Vom 18. bis 21. März können Sie dort nämlich dem Starfotografen Helge Strauss über die Schulter kucken, wie er Porträts kunstvoll bearbeitet und in Unikate verwandelt.

Allerdings müssen Sie für die Vorlagen eigenhändig mit Selbstauslöser tätig werden. Den kostenlosen Abzug des fertigen Porträts bekommen Sie anschließend gleich mit. Übrigens: Helge Strauss ist Fotograf, Grafik-Designer und Regisseur, außerdem Spezialist in der klassischen Schwarzweiß-Fotografie und der Pop-Art-Digitalfotografie.

Gleich danach, vom 22. bis zum 24. März, zeigt der Fotograf und Foto-Composer Thomas Herbrich sein Können. Er fertigt live Besucher-Porträts der besonderen Art: Durch ein Lichtmuster, das dem jeweiligen Modell aufs Gesicht projiziert wird, bekommt dieses ein skulpturenartiges Aussehen, welches zum Mitnehmen auf A4-Fotopapier gebannt wird. Natürlich ebenfalls kostenlos.

CeBIT-News auf PC-WELT

0 Kommentare zu diesem Artikel
121344