2228712

Star Trek: Exklusive Ausstellung in Friedrichshafen

28.10.2016 | 10:11 Uhr |

Im Dornier Museum Friedrichshafen startet am 28. Oktober die Ausstellung "Star Trek - Science & Fiction".

Star-Trek-Fans erhalten ab heute (28. Oktober) die Möglichkeit, im Rahmen einer exklusiven Ausstellung einzigartige Exponate aus 50 Jahren Star Trek zu erleben. Heute startet nämlich die Ausstellung "Star Trek - Science & Fiction" im Dornier Museum Friedrichshafen am Bodensee.

In der Ausstellung werden unter anderem Großexponate und Original-Requisiten der Star-Trek-Serien und -Filme gezeigt. Und zwar beginnend von Star Trek: The Original Series (1966-1969) über Star Trek: The Next Generation und Star Trek: Deep Space Nine bis zu den Kinofilmen.

Der Zeitpunkt für die Ausstellung ist passend gewählt. Immerhin hat die Star-Trek-Reihe in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag gefeiert. Am 8. September 1966 lief im US-Fernsehen die erste Folge der Abenteuer mit Captain Kirk und seiner Besatzung. "Viele Lichtjahre von der Erde entfernt dringt die Enterprise in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat", hieß es damals.

Bei der Star-Trek-Ausstellung im Dornier Museum Friedrichshafen betreten die Besucher den Ausstellungsraum über ein "Wurmloch", in dem sie Wissenswertes über die Geschichte, die Figuren und die Entstehung einer Fernsehserie erfahren. Daneben zeigt die Ausstellung zahlreiche Original-Requisiten, Raumanzüge und Uniformen der Serien und Filme.

Brücke von der Fiction zur Realität

In einem nachgebauten Holodeck der Enterprise gibt es viele Informationen und Filmausschnitte, darunter auch den ersten Filmkuss der Geschichte zwischen dem weißen Captain Kirk (William Shattner) und der farbigen Uhura (Nichelle Nichols), der im Jahr 1968 die USA "erschütterte". Höhepunkt der Ausstellung ist die nachgebaute Kommandobrücke der U.S.S. Enterprise NCC-1701, mit Captain’s Chair und den Navigationssitzen.

Das Space Shuttle „Enterprise“ im Maßstab 1:10 verbindet das Star Trek Universum mit der tatsächlichen Raumfahrt. Über eine Virtual-Reality-Station können die Besucher mit einer VR-Brille in eine virtuelle Realität abtauchen. Damit will das Dornier Museum eine Brücke von der Fiktion von Star Trek über die Vision zum aktuellen technischen Fortschritt schlagen.

Die Sonderausstellung "Star Trek & Fiction" im Dornier Museum Friedrichshafen findet vom 28. Oktober 2016 bis 18. Juni 2017 statt. Weitere Infos finden Sie auf dorniermuseum.de und in dieser Ausstellungsbroschüre. Dort finden Sie auch die Termine für Veranstaltungen wie die Star-Trek-Kinonacht (18.11.2016) oder Vorträge mit Star-Trek-Bezug.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2228712