245356

Stalker: Shadow of Chernobyl verschoben

03.02.2005 | 09:48 Uhr |

Aus dem Release von Stalker: Shadow of Chernobyl Ende Mai 2005 wird nichts. Der Shooter wurde erneut verschoben.

Auf der Games Convention in Leipzig im Jahr 2003 konnten Spiele-Freaks sich bereits einen ersten Eindruck von den Qualitäten des Shooters Stalker: Shadow of Chernobyl verschaffen. Der damals vor Ort befindliche Redakteur war in besonderem Maße von der realistischen Spielephysik und der Top-Grafik beeindruckt – zu letzterem liefert unsere Screenshot-Galerie ein wenig Material. Damals war der Titel noch für 2004 angekündigt, wurde dann aber auf Mai 2005 verschoben. Aber auch aus diesem Termin wird nichts.

Stalker: Shadow of Chernobyl wurde erneut verschoben. Publisher THQ begründete den Schritt damit, dass das für die Entwicklung zuständige Studio GSC Games World mehr Zeit zur Fertigstellung brauche, wie unsere Schwesterpublikation Gamestar berichtet.

Weiteren Ausführungen von GSC zufolge wird das Spiel dann freigegeben, "wenn es die hohen Erwartungen erfüllt, die wir selbst und die Fans an es stellen, und nicht früher". Welcher Releasetermin nun angepeilt wird, ist bislang noch nicht durchgesickert.

Englischsprachige Website zu Stalker: Shadow of Chernobyl

0 Kommentare zu diesem Artikel
245356