39410

Stadtplandienst um viele Funktionen erweitert

21.04.2007 | 15:13 Uhr |

Der Online-Kartenanbieter Stadtplandienst.de kann ab sofort auch in einer modernen Ajax-Version genutzt werden. Diese lädt parallel zur klassischen Variante zum Experimentieren ein und verfügt über neue Funktionen.

Der kostenfreie Service von Stadtplandienst.de ist bereits seit 1996 online und erlaubt den Zugriff auf eine zoomfähige Deutschlandkarte. Hier können Adressen nachgeschlagen oder eine optimale Streckenführung für eine geplante Autofahrt in Erfahrung gebracht werden. Die detaillierten und farbenfrohen Karten können direkt im eigenen Browser gesichtet werden. Für den perfekten Überblick stehen zehn unterschiedliche Maßstäbe zwischen 1:10.000 bis 1:7,5 Millionen zur Verfügung.

Dank einer Neuerstellung der Kartensubstanz in allen Maßstäben konnten die Karten von vielen Städten um zahlreiche neue Details ergänzt werden. Vor allem öffentliche Gebäude, der Verlauf des öffentlichen Nahverkehrs sowie die Standorte von Polizei, Feuerwehr, Krankenhäusern, Sportplätzen und Sporthallen wurden mit in die Karten eingezeichnet.

Parallel zur klassischen Variante bieten die Betreiber ab sofort auch eine moderne Ajax-Version von Stadtplandienst.de an: „Seit einigen Monaten arbeiten wir daran, unseren Stadtplandienst in einer modernen Ajax-Version sozusagen neu zu erfinden und dabei auf eine neue Ebene zu bringen. Diese modernere Version bieten wir zurzeit parallel zur alten an. Hier stehen dem Besucher viele neue Funktionen und Möglichkeiten offen, die wir im laufenden Betrieb ständig weiterentwickeln und verbessern.", erklärt Dr h.c. Hans Biermann, Alleinvorstand der verantwortlichen Euro-Cities AG . Die aktuelle Beta-Version 8.4.5 ermöglicht beispielsweise ein komfortableres Zoomen. Per Regler kann der Anwender selbst den gewünschten Maßstab bestimmen. Zudem lassen sich die Karten per Hand verschieben und erlauben es so, den Sichtbereich der Karte den eigenen Wünschen anzupassen.

Die Leistungen des Stadtplandienstes sind für alle Besucher kostenfrei. Lediglich die Verwendung der Karten in Printprodukten oder auf kommerziellen Websites bedarf einer Lizenzierung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
39410